Egon Beck ist Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis Vaihingen-Enz

Veröffentlicht am 22.07.2015 in Allgemein

Egon Beck: „Ich möchte gestalten und mich der Verantwortung stellen“

„Wir sind geschlossen, wir wollen gewinnen, wir werden gewinnen“, so die klare Kampfansage von Egon Beck in seiner Bewerbungsrede als Landtagskandidat für den Wahlkreis Vaihingen/Enz. Der 57jährige Oberstaatsanwalt betonte in seiner Rede im vollbesetzten Vereinsheim Enzwiesen in Unterriexingen die Verdienste der Sozialdemokratie: „Soziale Stabilität, öffentliche Sicherheit und Gerechtigkeit sind elementare Bestandteile eines funktionierende Gemeinwesens.“ Die SPD habe das Land in den letzten vier Jahren voran gebracht, auf diese Erfolge könne man stolz sein und solle sie nach außen tragen: „Wir müssen das Erreichte ins Schaufenster stellen und nicht kleinreden. Ich möchte Baden-Württemberg weiter sozialdemokratisch mitgestalten, mit aller Kraft, aller Energie, zu 100%!“

In seiner Begrüßung hatte der Kreisvorsitzende Lars Barteit bereits auf die Erfolge der Landesregierung verwiesen, ob Bildungszeitgesetz, Tariftreuegesetz, Entgeldgleichheit oder die Einführung der Gemeinschaftsschule. „Alles Errungenschaften, welche die CDU und mit ihr Konrad Epple sofort wieder rückgängig machen wollen und werden“, so Barteit in seinem Statement.

Beck betonte, dass ihm als Jurist insbesondere auch die Innere Sicherheit und die Bekämpfung der Kriminalität am Herzen liege, ebenso die Stärkung des Ehrenamts. In der anschließenden Abstimmung wurde Egon Beck mit 48 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme zum Landtagskandidaten gewählt und bedankte sich für die große Zustimmung: "Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich auf den Wahlkampf mit euch!"
Beck ist verheiratet, hat zwei erwachsene Söhne und gehört seit 1999 dem Gemeinderat von Korntal-Münchingen an, 2004 wurde er zum Fraktionsvorsitzenden gewählt, seit Mai 2014 vertritt er die SPD im Kreistag in Ludwigsburg.

Als Zweitkandidatin wurde mit 96% die 59jährige SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Gemeinderätin Anita Götz aus Vaihingen/Enz gewählt. Die vierfache Mutter und langjährige Elternbeirätin sieht den Fokus insbesondere in der Bildungspolitik: “Hier haben wir schon viel erreicht und haben in der Regierung Wort gehalten. Darauf müssen wir weiter aufbauen.“

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Termine

Alle Termine öffnen.

24.07.2018, 16:30 Uhr - 20:30 Uhr Kostenfreie, qualitätsgesicherte öffentliche Kindertagesstätten – wie kann das gehen?
Kinder- und Familienzentrum Eberdingerstraße Eberdingerstraße 6/1 71282 Hemmingen

Alle Termine

Haus der SPD

Bärenstraße 5
71634 Ludwigsburg
Tel: 07141 956 4880
Fax: 07141 956 4881

Öffnungszeiten:  Dienstag + Donnerstag
16.00 Uhr - 18.00 Uhr

e-mail: hmail@w-koester.de

Counter

Besucher:456155
Heute:17
Online:1